Bowmore Darkest 15yo 43%

CHF 86.00 *
Inhalt: 0.7 Liter
(0 Kundenmeinungen)
Tastingnotes auf einen Blick:

Nase und Geschmack nach dunkler Schokolade und Rosinen, leicht rauchig mit feinen Sherry-Noten.

Ideal für:

Nach dem Essen mit einer schönen, leichten Zigarre - oder zu einer "Zwätschgeweihä"!

Herkunft:
Schottland , Islay
Hersteller
Bowmore Distillery
Artikel-Nr.:
AMcK10010
Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar.
Lieferzeit 7 Werktage
Gewinner der Double Gold Medal an der 'San Francisco World Spirits Competition 2007'!
 

Tasting Notes:

Die ausgeprägten Duftaromen von dunkler Schokolade und Rosinen verbinden sich in einem voluminösen, weichen Körper mit dem typischen, leicht rauchigen Islay-Charakter. Sein Abschluss - geprägt durch die Schlussreifung in Sherryfässern - ist wärmend, weich und lang anhaltend mit feinen Sherry-Noten.

Farbe: Verbrannte Sienaerde
Nase: Aromen von dunkler Schokolade und Rosinen begleiten die klassische Bowmore-Rauchigkeit. Wunderbares Zedernholz und reichhaltiges Aroma von Sahnebonbons.
Abgang: Der Abgang ist robust und wärmend mit Anklängen von Sherry-Tanninen.
 

Bewertungen:

  • Michael Jackson: 90 von 100 Punkten
  • Doug McIvor: 8.5 von 10 Punkten
 
 
 
 

Hersteller-Beschreibung "Bowmore Distillery"

Mit der Gründung 1779 durch David Simson war die nach der Stadt Bowmore benannte Whiskybrennerei die erste legale Brennerei auf der Isle of Islay. Sie ist eine der ältesten Schottlands.

Wie viele schottische Whiskybrennereien wechselte Bowmore im Laufe der Zeit mehrmals die Besitzer: Zunächst führten der Gründer, der Farmer und Händler David Simson, und später seine Familie das Unternehmen, bis 1837 William & James Mutter Eigentümer der Brennerei wurden, 1925 übernahm Joseph Robert Holmes die Anlagen. Die Destillerie wurde umbenannt in Bowmore Distillery Co und Eigentum der Sheriff's Bowmore Distillery Ltd. Während des Zweiten Weltkrieges (1939-45) war die Brennerei dann ganz geschlossen, die Gebäude dienten als Stützpunkt für Flugboote. Die Umbenennung in Morrison Bowmore erfolgte 1987. 1994 fand der bisher letzte Besitzerwechsel statt, seitdem gehört das Unternehmen zur japanischen Suntory-Gruppe.

Zwei Besonderheiten der Brennerei sind das eigene Malting sowie eine zum Schwimmbad umgebaute Lagerhalle, in der die in der Produktion entstehende Wärme zum Heizen genutzt wird.

Neben der für Islay-Whiskys typischen Rauch- und Torfnote bieten die meisten Bowmores ein deutliches Sherryaroma verbunden mit einer angenehmen Trockenheit und einer maritim-salzigen Note. Die meisten Whiskys der Brennerei werden in spanischen Sherryfässern gelagert. Das zur Produktion benutzte Wasser des Flusses Laggan, welches durch den umgebenden Torf geprägt ist, das getorfte Gerstenmalz sowie die Lagerung in Lagerhäusern, die bei Flut teilweise 1,5 Meter im Salzwasser stehen, sorgen für den typischen Bowmore-Geschmack.

Quelle:
http://www.bowmore.co.uk
http://de.wikipedia.org/wiki/Bowmore_Distillery

 

Facts & Figures "Bowmore Darkest 15yo 43%"

Typ:
Single Malt
Land:
Schottland
Region:
Islay
Destillerien :
Bowmore
Abfüller:
Destillerie (Original Bottling)
Destillerie Status:
produktiv
Geschmacksrichtung:
Schoko Würzig Herb
Rauch:
Ordentlicher Rauch
Reifung:
Sherry
Chill Filtered?:
chillfiltered
Alc. Volumen (%):
43-46%
Hersteller:
Bowmore Distillery
Artikel-Nr.:
AMcK10010

Kundenbewertungen für "Bowmore Darkest 15yo 43%"

Bewertung schreiben Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Zuletzt angesehen